.

Nächtebucheintrag

30. Januar 2015
 

 
Tages Licht lässt Schatten wachsen,
Die sich engen, dann weiten,
Bis die Nacht alles überschattet
Und Sterne uns
Zur Notbeleuchtung werden.

 
 

 
Foto: Pixabay

Zusammengelegt:
Winteranfang und -ende.
Schnee… dünn wie Papier.

 
 

Winterschlaf ade?
Der Bär kommt nicht zur Ruhe.
Draußen zwitschert es.

 
 

Die Natur seufzt tief. –
Mehr und immer mehr verweißt
Ein endloser Herbst.

 

.

Gerade so…

30. Januar 2015

Hundert Tage?
Selbstverständlich nicht!

Schmährufe und
Andere Abwertungen.
Dröhnen. Poltern.
Drohgebärden
Keine Seltenheit.
Das Establishment:
Hochfinanz,
Wirtschaftsbosse,
Machthaber Innen,
Die etablierte Elite.
Alle radebrechen,

Gerade so
Als quäle die Nacht
Die Kinder des Lichts,
Doch kommt wohl nur
Ein Goliath ins Wanken.

Hoffentlich hat die Schleuder
Noch ein paar Steine.

 

Im Größenwahn-Verlag gibt es eine neue Anthologie unter dem Titel:

Von mir ist der Beitrag: Gutes wie andres (ein Gedicht über die Griechenlandkrise)

Der Preis für das Buch beträgt 15,90 € und kann direkt im Größenwahn-Verlag, aber auch bei Amazon oder über den Buchhandel erworben werden.
 

…gefunden bei Helmut Maier